Gemeinsam für eine Nachhaltige Rohstoffwende

Rohstoffknappheit, steigende Preise und hohe Anforderungen an den Klimaschutz stellen die deutsche Wirtschaft zunehmend vor Herausforderungen. Immer mehr Unternehmen sehen im Recycling eine Möglichkeit, die Anhängigkeit von fossilen Rohstoffen zu verringern und zugleich die ambitionierten Ziele zur CO2-Reduktion zu erreichen. Politik, Branchen- und Umweltverbände sind sich einig: Entscheidend sind ein neues Verständnis von Ressourcenschutz und eine nachhaltige Rohstoffwende.
Wir, die Schönborner Armaturen GmbH, haben auf diesem Weg bereits einiges erreicht. Unser individueller Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz wurde uns mit dem „resources SAVED“-Zertifikat ausgewiesen. Durch das Recycling von gemischten Kunststoffen, Papier, Pappe und Holz haben wir 2021 rechnerisch  43.584 kg Ressourcen und zusätzlich 5.103 kg Treibhausgase eingespart.