Fit in 4.0: Bildungsbausteine zur Digitalisierung für Ausbilder, Weiterbildner und Lehrkräfte

Innovative Bildungsbausteine, mit denen Ausbilder und Weiterbildner in der Metall- und Elektroindustrie sowie Lehrkräfte an Schulen in Ostbrandenburg zu „Wirtschaft 4.0“ und „Arbeit 4.0“ qualifiziert werden können, werden im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Projekt „WAME 4.0“ am 08.09.2020 in Eisenhüttenstadt vom IMU-Institut vorgestellt. Anwender berichten vom Einsatz in der Berufspraxis. Das Projekt wurde im Rahmen der Weiterbildungsrichtlinie durch das Brandenburger Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Seien Sie dabei und nehmen Sie wertvolle Impulse für Ihre Bildungsarbeit mit!

                                                                                                                                                                                                                                         Quelle: Newsletter „WFBB Arbeit“ (15.07.20)